Faasendumzug

Unsere Faschingsumzüge

Bereits im Jahr 1949 ging der erste Faschingsumzug durch die Straßen von Ludweiler. Zu jener Zeit wurde der Prinzenwagen und ein Elferratswagen noch von Pferden gezogen. Schon damals säumten viele fröhliche Zuschauer die Straßen, um mit ihrem Ruf: "immer lustig" und später "Blemm Blemm", die Narren anzufeuern. In den folgenden Jahren hat man dann von Pferden auf Traktoren oder Autos umgestellt und der Schlachtruf wurde auf "Helau Hopp" geändert, der Umzug wurde immer länger und die Anzahl der Zuschauer immer größer. Im Jahr 2007 hatte der Umzug eine Rekord Zahl von 1.500 Umzugsteilnehmern und die Anzahl der Zuschauer wurde auf 30.000 Personen geschätzt. In früheren Jahren setzten viele der Umzugsteilnehmer und Zuschauer in den Fahrzeughallen der Ludweiler Feuerwehr ihr närrisches Treiben fort. Da die Anzahl der Umzugsteilnehmer und auch der Zuschauer stetig angewachsen ist, wurde seit 1998 auf dem Marktplatz eine Alternative geschaffen. Die LKG stellte nun ein Festzelt auf, das genügend Platz bot, den Faschingssonntag mit Musik und Bierständen, welche im Zelt aufgebaut sind, ausklingen zu lassen. Da dieses Angebot in der Vergangenheit sehr regen Zuspruch hatte, wird man auch in Zukunft nicht auf dieses Festzelt verzichten. Auch in diesem Jahr würden wir uns freuen, Sie als Zuschauer begrüßen zu dürfen.   Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, bei unserem Umzug aktiv mitzuwirken, können Sie Sich das Anmeldeformular ausdrucken und ausgefüllt an uns zurückschicken. Falls Sie noch Fragen bezüglich unseres Umzuges haben, können Sie sich gerne per email an unseren Zugleiter Thomas Laval wenden.